Der „heiße Draht“ zur Praxis mit dem Projekt „come with ME“

Wenn ein Sechstklässler zum Lötkolben greift, um mit geübtem Griff die letzten Kabel am heißen Draht festzulöten, dann findet gerade wieder „come with ME“ in der Werner-von-Siemens-Realschule statt.

„Come with ME“ ist ein Projekt der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber und fördert eine langfristige Kooperation zwischen Schule und Unternehmen. Das Ziel ist es, Jugendliche optimal auf ihre Berufswahl vorzubereiten. Unter dem Motto „Interessieren – Informieren – Ausprobieren“ werden Schüler ab der 5. Klasse durch alle Phasen der Berufsorientierung begleitet. So soll schon frühzeitig das Interesse an Technik geweckt werden. Das Konzept dazu wurde vom Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft entwickelt.

Damit jedes Jahr das Projekt an der Werner-von-Siemens Realschule umgesetzt werden kann, werden bei einer Auftaktveranstaltung verschiedenen Aktivitäten vereinbart. Dazu besuchen Auszubildende der Firma Siemens den Schulunterricht und führen mit Schülern Unterrichtsgespräche zum Thema Berufswahl durch. Die Schüler erhalten durch diesen Kontakt „auf Augenhöhe“ Tipps aus erster Hand. In den jüngeren Klassen vermessen die Azubis gemeinsam mit den Schülern das Schulhaus oder helfen dabei, einen heißen Draht zu fertigen.

comewithme

Office 365 für Schüler gratis

Aktuelle Termine

Alle aktuellen Termine in RSNESintern.de
10.-14.05.21 Anmeldung 5.Jgst.
18.-20.05.21 Probeunterricht
  SoR SmC Logo
 siemens rsnes  Logo come with me
 2E31A39D 9125 4196 ADCE 3E02B2D427CE Delf Scolaire Logo 
 Logo talente logo umweltschule
  Partnerschule Verbraucherbildung